8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Falsche Angehörige flog zum Absturz-Ort

Germanwings-Unglück Falsche Angehörige flog zum Absturz-Ort

Nach dem Absturz der Germanwings-Maschine hat die Lufthansa Anzeige gegen eine Frau aus Beverungen (Kreis Höxter) erstattet. Sie soll sich als Verwandte einer getöteten Lehrerin ausgegeben haben, um mit der Lufthansa zum Absturzort fliegen zu können.

Voriger Artikel
Studie: Mers-Virus wesentlich verbreiteter als gedacht
Nächster Artikel
In Berlin getöteter Israeli suchte Hilfe bei Botschaft

Eine Frau aus dem Kreis Höxter soll als falsche Angehörige mit der Lufthansa zum Unglücksort geflogen sein.

Quelle: Jean Christophe Magnenet/AFP
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)