6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Getöteter Junge: Belohnung im Fall Armani wird verdoppelt

Kriminalität Getöteter Junge: Belohnung im Fall Armani wird verdoppelt

Knapp ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod des acht Jahre alten Armani in Freiburg wird die Belohnung verdoppelt. Für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führten, seien nun insgesamt 20 000 Euro ausgesetzt, sagten Sprecher von Polizei und Staatsanwaltschaft in Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

Voriger Artikel
Camillas Auktion: Über 2800 Euro für Murrays Schweißband
Nächster Artikel
Urlaubsfotos in sozialen Netzwerken helfen Einbrechern

Eine Polizeibeamtin hält in Freiburg am Fundort ein Flugblatt mit einem Foto des getöten achtjährigen Armani in den Händen.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3