9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Greenpeace: Folgen von Fukushima-Gau dauern Hunderte Jahre

Atom Greenpeace: Folgen von Fukushima-Gau dauern Hunderte Jahre

Der Super-Gau im Atomkraftwerk Fukushima vor fünf Jahren hat nicht nur Auswirkungen auf das Leben der Bevölkerung. Auch die Natur ist stark betroffen - Greenpeace wirft der Regierung Verharmlosung vor.

Voriger Artikel
"Hubble" sichtet bislang fernste Galaxie
Nächster Artikel
Smog hüllt Peking zum Volkskongress ein

Rauch über Fukushima: Die zerstörte Anlage in Fukushima kurz nach der Katastrophe vom März 2011.

Quelle: TEPCO
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hamburg
Foto: Atomkraftgegner in allen Generationen: Demonstration in Hamburg zum Jahrestag der Fukushima-Katastrophe.

Atomkraftgegner haben zum fünften Jahrestag der Reaktorkatastrophe von Fukushima in Hamburg für einen sofortigen Atom-Ausstieg und gegen Atomtransporte demonstriert. Sie versammelten sich am Freitag zu einer Mahnwache vor dem japanischen Generalkonsulat und im Hafen vor einer Spedition.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3