7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Greenpeace: Ölförderer verdrecken Nordsee mit Öl und Chemie

Umweltverschmutzung Greenpeace: Ölförderer verdrecken Nordsee mit Öl und Chemie

Die Umweltorganisation Greenpeace hat härtere Strafen für Ölunternehmen bei Verschmutzungen der Nordsee gefordert. Jährlich gelangten fast 8300 Tonnen Öl durch die Ölförderung in die Nordsee, teilte Greenpeace mit.

Voriger Artikel
Bahn überprüft nach Entgleisung Achsen dreier Lok-Baureihen
Nächster Artikel
Verzweifelte Familien nehmen Abschied von Todeskandidaten

Die Bohr- und Förderinsel «Mittelplate» in der Nordsee vor der schleswig-holsteinischen Küste.

Quelle: Christian Charisius
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3