12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Gut 300 Nachbeben in Chile

Erdbeben Gut 300 Nachbeben in Chile

Nach dem großen Aufräumen sind die Behörden in Chile erleichtert - Trotz des gewaltigen Erdbebens mit einer Stärke von 8,4 ist die Zahl der Opfer überraschend gering - das hat einen Grund.

Voriger Artikel
Oktoberfest: Trachtenumzug zur Theresienwiese
Nächster Artikel
Mario Adorf passt beim Essen und Trinken mehr auf

Verwüstung in Chile: Nach dem sechststärksten Erdbeben in der Geschichte des Landes hat es insgesamt 301 Nachbeben gegeben. Foto: Diego Figueroa

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3