8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Hamburg: Nach neuem Hochbunker-Brand Kontrollen geplant

Brände Hamburg: Nach neuem Hochbunker-Brand Kontrollen geplant

Der zweite Brand eines Hochbunkers binnen weniger Tage hat die Feuerwehr in Hamburg vor große Probleme gestellt: In dem Bauwerk aus dem Zweiten Weltkrieg lagerten bis zu 5,5 Tonnen Pyrotechnik.

Voriger Artikel
Gothic-Festival lockt extravagante Besucher
Nächster Artikel
Urlaub endet in Tragödie: Vater und Sohn ertrinken im Rhein

Anwohner stehen auf der Straße. Die Häuser in der Nachbarschaft des Pyrotechnik-Bunkers wurden vorsorglich geräumt.

Quelle: Daniel Bockwoldt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3