7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hamburger Giraffenbaby stürzt in Wassergraben

Tiere Hamburger Giraffenbaby stürzt in Wassergraben

Wohl vor Aufregung ist das Hamburger Giraffenbaby namens "Nakuru" bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in den Wassergraben seines Geheges gesprungen. Den Schock über den Sprung in das zehn Grad kalte Nass werde der Giraffenjunge wohl nicht so schnell überwinden, sagte eine Tierpflegerin nach einer geglückten Rettungsaktion am Donnerstag.

Voriger Artikel
Radioaktives Material in Mexiko gestohlen
Nächster Artikel
Essen wird ethischer mit Insekten und Fleisch aus dem Labor

Seltener Anblick: Die junge Giraffe nimmt ein Bad - unfreiwillig.

Quelle: Daniel Bockwoldt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3