8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Hauchdünne Tarnkappe macht kleine Objekte unsichtbar

Wissenschaft Hauchdünne Tarnkappe macht kleine Objekte unsichtbar

Dinge verschwinden zu lassen ist ein alter Menschheitstraum. Es gibt schon erste Tarnkappen, mit denen im Labor etwas versteckt werden kann. Einen neuen Ansatz haben jetzt Forscher in den USA gefunden.

Voriger Artikel
René Koch sah mal aus wie ein Schäfchen
Nächster Artikel
Chaos am Kino: Auftritt von Elyas M'Barek abgesagt

Tarnkappen sind ein alter Menschheitstraum und Stoff für allerlei Zaubergeschichten. Nun wollen Wissenschaftler von der Universität von Kalifornien eine Methode entwickelt haben, die kleinste Dinge unsichtbar machten soll. Foto: University of California

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3