9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Heißer Sommer ließ in der Schweiz etliche Felsen abstürzen

Umwelt Heißer Sommer ließ in der Schweiz etliche Felsen abstürzen

Warme Luft erwärmt Gestein und Eis, in Risse dringendes Regenwasser verursacht zusätzlichen Druck. Der Hitzesommer ließ in den Schweizer Alpen besonders viele Felsen instabil werden - und die Gefahr ist noch immer nicht gebannt, warnen Forscher.

Voriger Artikel
Uli Hoeneß stellt Antrag auf vorzeitige Haftentlassung
Nächster Artikel
Jennifer Lawrence hält wenig von ihrem Gesang

Ein Felssturz bei Schlosslauenen oberhalb von Grindelwald in der Schweiz.

Quelle: Keystone Bruno Petroni/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3