6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Ig-Nobelpreise für Bienenstiche, Pinkeldauer und ein "hä?"

Wissenschaft Ig-Nobelpreise für Bienenstiche, Pinkeldauer und ein "hä?"

Jubiläum einer Kult-Gala: Schon zum 25. Mal sind an der US-Eliteuni Harvard die Ig-Nobelpreise für kuriose Forschungen verliehen worden. Diesmal mit dabei: intensives Küssen und das Wörtchen "hä?".

Voriger Artikel
Erdbebenopfer in Chile fordern schnelle Hilfe
Nächster Artikel
Dating-App Lovoo: Verdacht auf Fake-Accounts in großem Stil

So macht das Huhn, wenn man ihm eine Art Saugglocke am Hinterteil befestigt - Ig-Nobelpreisträger Bruno Grossi macht es vor. Foto: CJ Gunther

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3