8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
In Kindheit entnommener Eierstock verhilft Frau zu Baby

Wissenschaft In Kindheit entnommener Eierstock verhilft Frau zu Baby

Brüssel (dpa) - In der Kindheit entnommenes Eierstockgewebe hat einer Frau in Belgien etliche Jahre später zu einem Baby verholfen. Über den bisher einmaligen Fall berichten Mediziner im Fachmagazin "Human Reproduction".

Voriger Artikel
Veronica Ferres: "Meine Zellen sind erst 38"
Nächster Artikel
Michelle Hunziker nennt sich selbst "Kontrollfreak"

Erstmals hat jetzt eine junge Frau in Belgien ein gesundes Baby zur Welt gebracht, der ein Eierstock bereits in später Kindheit entnommen worden war.

Quelle: Felix Heyder
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3