12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Jüdische Schüler bauen meterhohe Menora aus Legosteinen

Buntes Jüdische Schüler bauen meterhohe Menora aus Legosteinen

Schüler der Hamburger Joseph-Carlebach-Schule haben die nach Angaben des jüdischen Bildungszentrums welthöchste Menora aus Legosteinen gebaut. Der neunarmige Chanukka-Leuchter in der Aula der Schule ist 5,82 Meter hoch und besteht aus 30 000 Steinen, wie eine Sprecherin am Mittwoch mitteilte.

Voriger Artikel
Justin Bieber kommt für fünf Konzerte nach Deutschland
Nächster Artikel
Nobelpreise 2015: Von DNA-Werkzeugkästen und Parasiten

Auf einer Leiter stehend hat der Rabbiner Shmuel Havlin Joseph-Carlebach-Schule Kerzen eines Chanukka-Leuchters aus Legosteinen angezündet.

Quelle: Christian Charisius
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3