12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Kinder und Jugendliche bewegen sich immer weniger

Freizeit Kinder und Jugendliche bewegen sich immer weniger

Der Ganztagsbesuch von Kitas und Schulen geht zulasten der sportlichen Bewegung von Kindern. Sie sind zu lange inaktiv und sitzen zu lange, wie aus dem dritten Deutschen Kinder- und Jugendsportbericht hervorgeht.

Voriger Artikel
Sexistischer Werbegag löst Kopfschütteln aus
Nächster Artikel
Gefährliche Hitzeschäden auf Autobahnen

Mediziner schlagen Alarm: Kinder und Jugendliche treiben heutzutage viel zu wenig Sport.

Quelle: Waltraud Grubitzsch
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3