8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kino-Amokläufer entgeht Todesstrafe

Kriminalität Kino-Amokläufer entgeht Todesstrafe

Dem Mann, der vor drei Jahren in einem Kino der US-Stadt Aurora 12 Menschen getötet und 70 verletzt hatte, bleibt die Todesstrafe erspart. Stattdessen wird der 27-jährige James Holmes den Rest seines Lebens hinter Gittern verbringen.

Voriger Artikel
Rindertuberkulose in Belgien: 167 Betriebe teilweise gesperrt
Nächster Artikel
Tausende demonstrieren für Legalisierung von Cannabis

Entgeht der Todesstrafe: James Holmes, der Kinoattentäter von Aurora in Colorado.

Quelle: Rj Sangosti/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3