17 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Böhmermann will keine Witze machen

Kommende Sendung Böhmermann will keine Witze machen

Jan Böhmermann will in der nächsten Sendung seiner Satire-Show komplett auf eigene Witze verzichten. „Weil es ein bisschen schwierig ist, Witze zu machen zur Zeit. Ich weiß nicht, was ich noch sagen darf. Kommt da die Polizei? Wird da ermittelt?“, erklärte der TV-Satiriker am Mittwoch in einem Video auf Facebook.

Voriger Artikel
Forscher nisten menschliche Embryonen in Labormedium ein
Nächster Artikel
Huhn beim Friseur: Kurioser Polizeieinsatz in Kitzingen

Jan Böhmermann will in seiner kommenden Sendung keine Witze machen.

Quelle: dpa

Berlin. „Wir haben uns was Besonderes überlegt, mein Team und ich“, kündigte er an: Die Witze für das nächste „Neo Magazin Royale“ auf ZDFneo am Donnerstag, 12. Mai, sollen komplett von den Zuschauern kommen.

„Der erste Standup nach der Pause wird nur mit Witzen aus dem Publikum, also von euch bestritten“, erklärte der Moderator. „Das Stichwort ist Crowdsourcing.“ Details, wie das funktionieren soll, werde er noch bekanntgeben. So viel steht schon fest: „Die Witze müssen politisch korrekt sein“, sagte Böhmermann. Und: „Ihr müsst vorher einen Juristen fragen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3