21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Krebskranke Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Musik Krebskranke Country-Sängerin Joey Feek gestorben

Die amerikanische Country-Sängerin Joey Feek ist tot. Sie starb am Freitag im Alter von 40 Jahren, wie ihr Mann mitteilte. Die Sängerin hatte Krebs. Sie war gemeinsam mit ihrem Mann als Duo aufgetreten.

Voriger Artikel
Orang-Utans: Kreuzungen könnten Existenz gefährden
Nächster Artikel
Juli Zeh genießt ihr Leben in der brandenburgischen Provinz

Die Country-Sängerin Joey Feek ist gestorben.

Quelle: Paul Buck

Nashville. Vor ein paar Tagen hatte ein emotionaler Blogeintrag ihres Mannes für Schlagzeilen gesorgt, in dem er beschreibt, wie sich die 40-Jährige von ihrer kleinen Tochter verabschiedet. "Ich habe Indy auf Joeys Schoß gesetzt und wir alle haben mit meiner Frau geweint, als sie ihr sagte, wie sehr ihre Mama sie liebe und dass sie über sie wachen werde", schrieb er darin.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3