9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Landeroboter "Philae" hat sich möglicherweise bewegt

Wissenschaft Landeroboter "Philae" hat sich möglicherweise bewegt

Der Landeroboter "Philae" hat möglicherweise seine Position auf dem Kometen "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" leicht geändert. Darauf deuten Daten hin, die das Gerät geschickt hatte.

Voriger Artikel
Til Schweiger: Fernsehen fördert Rüpelei im Netz
Nächster Artikel
Schmähgewitter: Promis am Online-Pranger

«Philae» war im November nach zehnjähriger Reise auf dem Kometen «Tschuri» gelandet. Illustration: ESA/AOES Medialab/Archiv

Quelle: ESA/AOES Medialab
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3