8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Lebenslang im Doppelmord-Prozess von Lüneburg

Prozesse Lebenslang im Doppelmord-Prozess von Lüneburg

Seine Frau wollte ihn verlassen und zum christlichen Glauben übertreten: Deshalb soll ein Jeside in Lüneburg die 32-Jährige und ihre Freundin erstochen haben. Das Gericht hat nun die Höchststrafe verhängt.

Voriger Artikel
Mindestens elf Tote bei schwerem Erdbeben in Chile
Nächster Artikel
Studentenmassaker in Mexiko: Hauptverdächtiger gefasst

Die «Justitia», Göttin der Justiz und der Gerechtigkeit, hält Waage und Schwert in den Händen.

Quelle: Daniel Reinhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3