5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Lebenslange Haftstrafe für Todesschüsse im Finanzamt

Prozesse Lebenslange Haftstrafe für Todesschüsse im Finanzamt

Sieben Monate nach den tödlichen Schüssen auf einen Finanzbeamten in Rendsburg ist ein Steuerberater zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Kieler Landgericht sprach den 55-Jährigen aus Fockbek (Schleswig-Holstein) wegen Mordes schuldig.

Voriger Artikel
Angeklagter gesteht tödliche Schüsse auf Polizisten
Nächster Artikel
Ex-Chefarzt weist Missbrauchsvorwürfe zurück

Nach den tödlichen Schüssen stehenn Polizeifahrzeuge am 1. September 2014 in Rendsburg vor dem Finanzamt.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3