16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Led Zeppelin: Abschluss der Re-issue-Reihe

Musik Led Zeppelin: Abschluss der Re-issue-Reihe

Berlin (dpa) - Er hat sich lange durch die Archive gewühlt und manches Schmuckstück ans Tageslicht befördert: Mit der Neuauflage der Studioalben von Led Zeppelin hat Gitarrist Jimmy Page die legendäre Rockband wieder in den Fokus gerückt.

Voriger Artikel
Sam Smiths Stimme kehrt zurück
Nächster Artikel
"Avengers"-Held Chris Evans versucht sich am Klavier

«In Through The Out Door» war das eigentlich letzte Album von Led Zeppelin. Foto: Swan Songs/Atlantic/Warner Music Entertainment

Ende letzten Jahres sind die beiden Alben "Led Zeppelin IV" und "Houses Of The Holy" - alle mir reichlich Bonus-Material versehen - sogar ganz hoch in die deutschen Charts eingestiegen.

Mit den remasterten Neuauflagen von "Presence" (1976), "In Through The Out Door" (1979) und "Coda" (1982) geht die üppig ausgestattete Deluxe-Edition-Reihe jetzt zu Ende. Erscheinungsdatum ist der 31. Juli - sicherlich ein Feiertag für alle Zep-Fans.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3