6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Liberia feiert das Ende der Ebola-Epidemie

Gesundheit Liberia feiert das Ende der Ebola-Epidemie

Eineinhalb Jahre nach dem Ausbruch der verheerenden Ebola-Epidemie in Westafrika mit Tausenden Toten hat Liberia den Kampf gegen die Seuche offenbar gewonnen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) erklärte das Land jetzt als ersten der drei am schlimmsten betroffenen Staaten für Ebola-frei.

Voriger Artikel
Monica Lierhaus spricht nach Trennung von "unendlicher Traurigkeit"
Nächster Artikel
Daniel Brühl: Ich kann am Set ganz schön nervig sein

Die WHO erklärt Liberia für Ebola-frei, auch wenn es in den Nachbarländern Sierra Leone und Guinea noch immer neue Fälle gibt. In Monrovia feiern die Menschen.

Quelle: Ahmed Jalianzo
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3