14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Lindsay Lohan dreht Taylor-Film zu Ende

Leute Lindsay Lohan dreht Taylor-Film zu Ende

US-Schauspielerin Lindsay Lohan hat die Dreharbeiten für den Film über Elizabeth Taylor abgeschlossen. Das sagte ihr Sprecher Steve Honig am Dienstag der Sendung "E! News".

Voriger Artikel
Tintenfische flirten und täuschen gleichzeitig
Nächster Artikel
Ashley Greene ist kein Party-Girl mehr

Lindsay Lohan,hat die Dreharbeiten zu «Liz & Dick» beebdet. Foto: Maurio Azunioni

Los Angeles. In dem Fernsehfilm, der im November ausgestrahlt werden soll, spielt sie die Hollywood-Ikone Taylor. Lohan, die am Montag ihren 26. Geburtstag feierte, meldete sich via Twitter zu Wort: "Danke an alle für die Geburtstagswünsche! Außerdem - 'Liz & Dick' das wäre geschafft..."

Ganz ohne Zwischenfälle waren die Dreharbeiten nicht abgelaufen. Auf dem Weg zum Set in Juni hatte Lohan mit ihrem Porsche einen Unfall gebaut und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Eine Woche später bekam sie in ihrem Hotelzimmer in Santa Monica Besuch von Rettungssanitätern. Die Schauspielerin sei nach langen Dreharbeiten sehr erschöpft gewesen, sagte ihr Sprechern.

Nach Alkohol- und Drogenverstößen musste Lohan bis zum Frühjahr Therapiesitzungen besuchen und Sozialdienste ableisten. Ihre Karriere lag für längere Zeit brach. Erst seit kurzem steht sie wieder vor der Kamera.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3