5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Snapchat führt Archivfunktion ein

"Memories" in der App Snapchat führt Archivfunktion ein

Das Erfolgsrezept der App Snapchat ist das Verschicken von Bildern, die für andere Nutzer nurz kurzfristig erscheinen und von selbst verschwinden. Doch die Entwickler nehmen ihrem eigenen Konzept nun etwas von seiner Besonderheit, indem sie eine Speicherfunktion eigener Bilder einführen.

Voriger Artikel
Amerikanerin, Japaner und Russe fliegen zur Raumstation ISS
Nächster Artikel
Pop-up-Winebars sind die neuen Straußenwirtschaften

Eine große Veränderung steht Snapchat-Usern mit der Memories-Funktion der App bevor.

Quelle: Patrick Seeger/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Internet
Die Foto- und Messenger-App Snapchat Snapchat ist der digitale Hype der Stunde.

Die Foto- und Messenger-App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze.

Das Unternehmen mit über 100 Millionen täglich aktiven Nutzer sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar (1,6 Mrd Euro) von Investoren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3