6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Miriam Pielhau ist gestorben

Krebserkrankung Miriam Pielhau ist gestorben

Die Fernseh- und Hörfunkmoderatorin Miriam Pielhau ist am Dienstag, 12. Juli, an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben. Das gab ihr Management per Pressemitteilung Mittwochnachmittag bekannt.

Voriger Artikel
Waschbären unerwünscht: EU will fremde Arten abwehren
Nächster Artikel
Sorgen um Japans Kaiser - dankt Akihito ab?

Die Fernseh- und Hörfunkmoderatorin Miriam Pielhau ist am Dienstag, 12. Juli, an den Folgen ihrer Krebserkrankung gestorben.

Quelle: dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3