18 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Musik im Hamburger Hafen: Dee Dee Bridgewater beim "Elbjazz"-Festival

Leute Musik im Hamburger Hafen: Dee Dee Bridgewater beim "Elbjazz"-Festival

Jazz-Ikone Dee Dee Bridgewater (65) hat am Freitagabend ein umjubeltes Konzert im Hamburger Hafen gegeben. Am ersten Tag des "Elbjazz"-Festivals stand die Sängerin auf der Bühne des Werksgeländes der Schiffswerft von Blohm+Voss.

Voriger Artikel
Wein statt Tüte für Paul McCartney
Nächster Artikel
Zahl der Hitzetoten in Indien steigt auf über 2000

Der erste Höhepunkt des Elbjazz-Festivals war Dee Dee Bridgewaters Aufrtitt.

Quelle: M. Scholz

Hamburg. Es war der erste Höhepunkt des zweitägigen Festivals, am Samstag sollten Auftritte des "Monty Alexander Harlem Kingston Express" und des US-Gitarristen Marc Ribot folgen. Insgesamt stehen auf den zehn Bühnen im Hafen über 50 Konzerte an. Es ist bereits die sechste Auflage des Jazz-Festivals. Tausende Besucher genossen trotz kühler Temperaturen die Liveacts, am Abend ging es in mehreren Hamburger Clubs weiter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3