9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nasa: Probleme mit Raumsonde "New Horizons" gelöst

Wissenschaft Nasa: Probleme mit Raumsonde "New Horizons" gelöst

Wenige Tage vor dem geplanten Vorbeiflug der US-Raumsonde "New Horizons" an dem Zwergplaneten Pluto sind technische Probleme aufgetreten. Doch die US-Weltraumbehörde Nasa scheint die Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen: "Mit Pluto in erreichbarer Nähe stehen wir kurz davor, den normalen Betrieb wieder aufzunehmen und unser Ziel zu erreichen", zitierte die Nasa ihren Chef für Planetenkunde, Jim Green, in einer Mitteilung am Montag.

Voriger Artikel
Fahrer fährt brennenden Lkw aus Elbtunnel
Nächster Artikel
Patient auf den Philippinen mit Mers infiziert

Die Nasa-Sonde «New Horizons» soll den Zwergplaneten Pluto erforschen.

Quelle: Nasa/EPA/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3