17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Breivik begrüßt Richter mit Hitlergruß

Norwegen Breivik begrüßt Richter mit Hitlergruß

Der Prozess, den der norwegische Massenmörder Anders Behring Breivik, gegen den norwegischen Staat führt, begann am Dienstag mit einem Eklat: Breivik begrüßte die Richter mit einem Hitlergruß. Das hat das norwegische Fernsehen NRK berichtet.

Voriger Artikel
WHO: Jugendliche trinken und rauchen weniger
Nächster Artikel
Russlands Modewelt entdeckt ihr Potenzial

Breivik (Mitte) hat Norwegen wegen Verstoßes gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verklagt.

Quelle: Jonathan Nackstrand/ AFP

Oslo. Breivik hat Norwegen wegen Verstoßes gegen die Europäische Menschenrechtskonvention verklagt. Er will damit bessere Haftbedingungen im Gefängnis in Skien erzwingen. Der Prozess findet in der Sporthalle des Gefängnisses statt. Kaum hatten Beamte dem Häftling am Dienstagmorgen in dem provisorischen Gerichtssaal die Handschellen abgenommen, streckte er den Arm zum Hitlergruß hoch. Anders Behring Breivik hat 2001 mit zwei Attentaten 77 Menschen in Oslo und auf einer norwegischen Insel ermordet, auf der ein Ferienlager junger Sozialdemokraten stattfand. Er hat aus seiner nationalsozialistischen Überzeugung nie einen Hehl gemacht und sich auch während der Haftzeit nie von der NS-Ideologie distanziert. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Heike Stüben
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3