25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Obama macht Urlaub auf Martha's Vineyard

Leute Obama macht Urlaub auf Martha's Vineyard

US-Präsident Barack Obama beginnt seinen traditionellen Sommerurlaub auf der Atlantikinsel Martha's Vineyard - es ist der letzte in seiner Amtszeit als Präsident.

Voriger Artikel
Schlammschlacht - Meisterschaften im Matschfußball
Nächster Artikel
Kleine Monster, große Wirkung: mehr "Pokémon Go"-Verbote

US-Präsident Barack Obama und seine Familie auf dem Weg nach Martha’s Vineyard.

Quelle: Ron Sachs

Washington. Zusammen mit seiner Frau Michelle und den Töchtern Sasha und Malia verließ er am Samstag im Präsidentenhubschrauber Marine One das Weiße Haus.

Nun stehen für die nächsten zwei Wochen vor allem Lesen, Schwimmen und Golfen an. Offizielle Termine sind bis zur Rückkehr am 21. August nicht geplant.

Die First Family wird nach örtlichen Medienberichten wieder in einem Haus in Chilmark am Ende einer Privatstraße wohnen. Wie es heißt, verfügt das Domizil über 17 Zimmer, einen Pool, Basketball- und Tennisplatz sowie Meerblick.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3