9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Papst verurteilt Terror und Ausbeutung

Osterbotschaft Papst verurteilt Terror und Ausbeutung

Vor Millionen Gläubigen am TV und auf dem Petersplatz prangert der Papst in seiner Osterbotschaft Kriege und menschliches Leid in aller Welt an. Er verurteilt den Terrorismus, erinnert an das Schicksal Tausender Flüchtlinge und kritisiert die Ausbeutung der Erde.

Voriger Artikel
Alfred Biolek teilt gegen Veganer aus
Nächster Artikel
Spaniens Royals besuchen Ostermesse auf Mallorca

Vor Millionen Gläubigen am TV und auf dem Petersplatz prangert der Papst in seiner Osterbotschaft Kriege und menschliches Leid in aller Welt an.

Quelle: Ettore Ferrari/ dpa (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3