8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ozon-Anstieg in China bremst US-Erfolge aus

Wissenschaft Ozon-Anstieg in China bremst US-Erfolge aus

Wageningen (dpa) – Der Anstieg der Ozon-Konzentration in China bremst US-Erfolge im Kampf gegen Luftverschmutzung aus. In der erdnahen Schicht der Atmosphäre nahm sie zwischen 2005 und 2010 um etwa sieben Prozent zu, berichten Forscher aus den Niederlanden und der USA im Fachblatt "Nature Geoscience".

Voriger Artikel
Mann fesselt und erschießt acht Menschen in Haus in Texas
Nächster Artikel
Familiendrama in Düsseldorf

Dichter Smog verhindert die Sicht auf Hochhäuser in Peking.

Quelle: Stephan Scheuer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3