8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Plagiatsvorwürfe: Teilerfolg für Rapper Bushido

Prozesse Plagiatsvorwürfe: Teilerfolg für Rapper Bushido

Der Prozess über die musikalischen Plagiatsvorwürfe gegen den Berliner Rapper Bushido (36) muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hob am Donnerstag ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg auf und verwies den Fall zur erneuten Prüfung dorthin zurück.

Voriger Artikel
Mögliche Risiken verzögern Bewertung von erster Gentherapie
Nächster Artikel
Japanisches Hotel bietet "Heul-Dich-Aus"-Zimmer

Die französische Band Dark Sanctuary will von Bushido Schadensersatz und Schmerzensgeld.

Quelle: Bernd von Jutrczenka
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3