8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Polizei sucht Drogenbaron "El Chapo" in den Anden

Kriminalität Polizei sucht Drogenbaron "El Chapo" in den Anden

Der Chef des mexikanischen Sinaloa-Kartells floh vor vier Monaten aus einem Hochsicherheitsgefängnis. Seitdem häufen sich Gerüchte über "El Chapos" Aufenthaltsort. Nun wollen ihn Zeugen gesehen haben.

Voriger Artikel
Umweltministerin warnt vor Millionen von Klimaflüchtlingen
Nächster Artikel
WHO erklärt Ebola-Epidemie in Sierra Leone für beendet

Guzmán gilt als der mächtigste Drogenhändler der Welt.

Quelle: Mario Guzman/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3