9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei will totgeglaubte Frau mit Familie zusammenbringen

Kriminalität Polizei will totgeglaubte Frau mit Familie zusammenbringen

Ein Braunschweiger Kripoermittler berichtet über seine Begegnung mit einer 31 Jahre lang untergetauchten Frau. Er will die heute 55-Jährige weiter begleiten. Will die Frau nach all den Jahren vielleicht doch wieder Kontakt zu ihrer Familie?

Voriger Artikel
Super-Mondfinsternis zum Staunen
Nächster Artikel
Indien schießt erstes Weltraum-Observatorium ins All

Einbruchsspuren an der Wohnungstür der totgeglaubten Frau: Bei der Aufnahme des Wohnungseinbruchs gab die Mieterin zu, dass sie die 1984 verschwundene Informatikstudentin Petra P. ist. Foto David Young

Quelle: David Young
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3