11 ° / 8 ° Regen

Navigation:
David Bowie ist tot

Pop-Ikone David Bowie ist tot

Kaum jemand wusste, dass David Bowie seit eineinhalb Jahren Krebs hatte. Gerade noch feierten seine Fans die wandelbare Ikone für das neue Album „Blackstar“. Nun trauern sie um den Briten, der weit über die Musikwelt hinaus Einfluss hatte.

Voriger Artikel
Thorsten Legat reist trotz Flugangst ins Dschungelcamp
Nächster Artikel
Jason Statham und Rosie Huntington-Whiteley sind verlobt

In Brixton (London), David Bowies Geburtsort, trauern die Menschen um den legendären Musiker.

Quelle: Andy Rain/dpa

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Plattenkritik zu "Blackstar"
David Bowie

Gerade erst hatte David Bowie das Album "Blackstar" veröffentlicht – es sollte sein letztes sein. Der Musiker klang noch einmal rasant, relevant und relativ jung. Eine Albumkritik von Matthias Halbig.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3