9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Pop-up-Winebars sind die neuen Straußenwirtschaften

Szene Pop-up-Winebars sind die neuen Straußenwirtschaften

Wer braucht schon Winzer, die unter den altmodischen Namen Straußenwirtschaft, Besen oder Rädle ein paar Tische und Stühle zur saisonalen Weinverkostung aufstellen, wenn er das Ganze auch todschick haben kann: als Pop-up-Winebar.

Voriger Artikel
Snapchat führt Archivfunktion ein
Nächster Artikel
Benching: Flirtpartner ganz nett warmhalten

Pop-up-Bars für Weinliebhaber sind im Kommen.

Quelle: Ingo Wagner
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3