7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Protestlieder beim Eurovision Song Contest

Medien Protestlieder beim Eurovision Song Contest

Politische Botschaften sind beim Eurovision Song Contest unerwünscht - dennoch kommen sie immer wieder vor. Brisante Fälle im Überblick.

PORTUGAL: Fans verstanden 1974 das Lied von Paulo de Carvalho "E depois do Adeus" ("Und nach dem Abschied") als Aufruf zur Revolution.

Voriger Artikel
Politikum Song Contest: Provoziert die Ukraine einen Eklat?
Nächster Artikel
Neuentwicklung im Test: Faltenfrei mit "zweiter Haut" aus Silikon

Krista Siegfrids (l) Kuss sorgte für Aufsehen.

Quelle: Jörg Carstensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3