6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Rock am Ring“ vorzeitig abgebrochen

Wegen Unwettern „Rock am Ring“ vorzeitig abgebrochen

Noch ein Konzert am Sonnabendabend, dann war Schluss: Wegen weiterer Unwetterwarnungen müssen Zehntausende Besucher des Festivals „Rock am Ring“ in der Eifel vorzeitig nach Hause fahren. Die Veranstalter meiden nach dem folgenschweren Blitzeinschlag am Freitag das Risiko.

Voriger Artikel
Spiele-Erfinder zeigen in Göttingen 300 neue Ideen
Nächster Artikel
Rapper Cro: Beethoven macht verliebt

Nach wiederholten Unwettern mit mehr als 80 Verletzten ist das Festival „Rock am Ring“ in der Eifel vorzeitig abgebrochen worden.

Quelle: Thomas Frey/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3