6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
"Rose Garden"-Sängerin Lynn Anderson gestorben

Musik "Rose Garden"-Sängerin Lynn Anderson gestorben

Die amerikanische Country-Ikone Lynn Anderson, die durch den Hit "(I Never Promised You a) Rose Garden" bekannt wurde, ist tot. Wie ihr Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag mitteilte, starb Anderson am Donnerstag in einem Krankenhaus in Nashville (US-Staat Tennessee).

Voriger Artikel
Großteil der Hinweise zu Elias ausgewertet: Keine Spur
Nächster Artikel
Facebook-Gründer Zuckerberg erwartet Tochter

Lynn Anderson ist gestorben.

Quelle: Tim Brakemeier
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3