7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Rudolstadt Festival mit Produktion zur Flüchtlingspolitik

Musik Rudolstadt Festival mit Produktion zur Flüchtlingspolitik

Deutschlands größtes Festival für Folk- und Weltmusik in Rudolstadt setzt sich dieses Jahr kritisch mit der Flüchtlingspolitik auseinander. Für die Produktion "Arche Noah reloaded" werden syrische, afrikanische und Roma-Musiker auf der Bühne stehen, wie Festivalleiter Ulrich Doberenz am Donnerstag sagte.

Voriger Artikel
Warum Cafés überall gleich aussehen
Nächster Artikel
Schauspielerin Schüte jobbt auf Sylt als Modeverkäuferin

Sänger Glen Hansard ist beim Rudolstadt Festival im Juli vertreten.

Quelle: Georgios Kefalas
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3