9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sarah Jessica Parker sieht sich als Humanistin

Leute Sarah Jessica Parker sieht sich als Humanistin

Die US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker (50) ist nach eigenen Angaben nicht Feministin, sondern Humanistin. "Was die Generation meiner Mutter für uns Frauen an Rechten erkämpft hat, dafür habe ich die größte Bewunderung", sagte sie im Interview der deutschen Ausgabe des Magazins "Cosmopolitan".

Voriger Artikel
Gericht verhandelt über Streit um Sylter Bordell
Nächster Artikel
Adele bricht deutschen Streaming-Rekord

Sarah Jessica Parker: Es geht nicht mehr nur um Frauen. Foto: Dennis M. Sabangan

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3