7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Schwere Waldbrände in Sibirien

Brände Schwere Waldbrände in Sibirien

Wegen schwerer Waldbrände in Sibirien haben die russischen Behörden mehrere Naturschutzgebiete am Baikalsee vorübergehend für Touristen geschlossen. Betroffen seien etwa der Baikal-Nationalpark am südwestlichen Ufer des größten Süßwassersees der Erde sowie das Baikal-Lena-Naturschutzgebiet im Nordwesten, teilte die Verwaltung in der Gebietshauptstadt Irkutsk mit.

Voriger Artikel
Deep-Purple-Sänger Ian Gillan mag Deutschland
Nächster Artikel
Ratten vom Grill erobern Vietnam

In Sibirien brennen rund 140.000 Hektar Wald.

Quelle: Russian Emergency Ministry Press
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3