9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
"Science": Gen-Schere ist Wissenschaftsdurchbruch 2015

Jahreswechsel "Science": Gen-Schere ist Wissenschaftsdurchbruch 2015

Während das US-Fachjournal "Science" die wichtigsten Arbeiten 2015 kürt, präsentiert der britischen Konkurrent "Nature" eine Top-Ten-Liste der bedeutendsten Forscher des Jahres. Bei drei Themen überschneiden sie sich.

Voriger Artikel
Kosmonaut steuert "SpaceJustin" aus dem All
Nächster Artikel
Prozess um Anti-Baby-Pille wird auf nächstes Jahr vertagt

Eine Allround-Schere für die Bearbeitung von Genen ist der wissenschaftliche Durchbruch des Jahres. Entwickelt hat sie unter anderem Emmanuelle Charpentier, die Direktorin am Berliner Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie ist.

Quelle: Peter Steffen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3