9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Situation auf Düngemittel-Frachter ist stabil

Schifffahrt Situation auf Düngemittel-Frachter ist stabil

Die Situation auf dem in Not geratenen Düngemittel-Frachter "Purple Beach" scheint nach dem Fluten des Laderaumes mit Seewasser unter Kontrolle zu sein. Allerdings musste das Havariekommando, das den Einsatz auf der Nordsee leitet, die Pumpen nach wenigen Stunden stoppen, weil eine Schlauchverbindung brach.

Voriger Artikel
Eurofighter rollt auf Autobahn gen München
Nächster Artikel
"Spanischer Nobelpreis" geht an Braunschweiger Forscherin

Der Notfall-Hochseeschlepper «Nordic» und das Mehrzweckschiff «Neuwerk» löschen den Brand auf dem brennenden Frachter «Purple Beach» vor Helgoland. Foto: Havariekommando

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3