12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Smog-Alarm in Peking - WHO warnt und lobt

Umweltverschmutzung Smog-Alarm in Peking - WHO warnt und lobt

Der Smog in Peking löst einen Ansturm auf Luftreiniger und Atemschutzmasken aus. Zwei Millionen Autos dürfen nicht fahren. Schulen und Kindergärten bleiben geschlossen. Alle hoffen auf Wind.

Voriger Artikel
Ex mit Handy-App ausspioniert - Arbeitsstunden zur Strafe
Nächster Artikel
Justin Bieber kommt für fünf Konzerte nach Deutschland

Touristen in Peking tragen Masken, um ihre Lungen vor den alarmierenden Feinstaubwerten zu schützen. Medien und Bevölkerung sind kritischer gegenüber der immensen Luftverschmutzung. Es ist das erste Mal, dass in Peking die Smog-Alarmstufe «Rot» ausgerufen wurde.

Quelle: Wu Hong
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3