6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Smog-Alarmstufe "Rot" endet: Pekinger können "aufatmen"

Umweltverschmutzung Smog-Alarmstufe "Rot" endet: Pekinger können "aufatmen"

Nach drei Tagen hat Chinas Hauptstadt den Smog-Alarm aufgehoben. Der Verkehr läuft wieder normal, am Freitag sollen die Schulen wieder öffnen. Doch zum Wochenende wird erneut schlechte Luft erwartet.

Voriger Artikel
Lebenslange Haft für Mörder von Berliner Abiturientin
Nächster Artikel
Kernfusionsanlage "Wendelstein 7-X" erzeugt erstes Plasma

Die Smog-Wolke lichtet sich langsam. In Peking endet nach drei Tagen Alarmstufe «Rot». Die Autos dürfen wieder fahren.

Quelle: Wu Hong/Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3