16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Facebook macht in Norddeutschland Probleme

Soziales Netzwerk Facebook macht in Norddeutschland Probleme

Störungen bei Facebook verhinderten, dass zahlreiche Nutzer am Montagabend das Soziale Netzwerk starten konnten. Die Problemreichweite ging dabei von Schwierigkeiten beim Laden der Seite über den Login bis zum Laden der App. Die Fehlermeldungen nahmen im Laufe des Abends wieder ab.

Voriger Artikel
Forscher: Mysteriöse Feenkreise gibt es auch in Australien
Nächster Artikel
Polizei fahndet weiter nach Schützen von Hochzeitsfeier

Login derzeit nicht für jeden möglich: Das Soziale Netzwerk Facebook macht Probleme.

Quelle: Karen Bleier/AFP

Kiel. Laut der Fehler-Plattform allestörungen.de nahmen die gemeldeten Störungen ab 20.30 Uhr zu und erreichten gegen 21.00 Uhr ihre Höchstzahl. Gegenwertig nehmen sie allerdings bereits wieder ab. Auf der Website wurden die meisten Fehler (62 Prozent) beim Laden der Seite angegeben. Das spricht für ein verstärktes Problem in der Desktop-Variante, da mittlerweile mehr als 50 Prozent Facebook ausschließlich mobil nutzen, es in Apps aber keine Startseite gibt.

Auch einen geografischen Schwerpunkt gab es: In Europa waren vor allem die Niederlande und Belgien betroffen, in Deutschland hakte die Anwendung besonders um Hamburg. Gegen 22 Uhr waren die Störungen fast überall wieder behoben.

Zahlreiche Nutzer echauffierten sich derweil beim Kurzmitteilungsdienst Twitter über die technischen Probleme des Konkurrenten:





Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3