9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sozialwissenschaftlerin: Beschimpfungen gehören zur Jugendkultur

Sprache Sozialwissenschaftlerin: Beschimpfungen gehören zur Jugendkultur

Schwere Beleidigungen standen nach Aussage von Zeugen am Anfang der Eskalation zweier Gruppen, die im Vorjahr zu Tod der Studentin Tugce führte. Beschimpfungen unter jungen Leuten seien aber kein neues Phänomen, sagt die Leiterin des Archivs der Jugendkulturen in Berlin, Gabriele Rohmann.

Voriger Artikel
Aus dem Bauch heraus
Nächster Artikel
"Deren Charme jeden bannte" - Die Queen in Deutschland

Kerzen und Fotos erinnern in Offenbach an Tugce A.

Quelle: Boris Roessler
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3