8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Starkregen zieht Schneise der Verwüstung

Wetter Starkregen zieht Schneise der Verwüstung

Ein Feuerwehrmann stirbt. Eine Flüchtlingsunterkunft steht unter Wasser. Und viele Straßen sind voller Schlamm. Die Mitte Deutschlands ist von heftigen Regenfällen heimgesucht worden.

Voriger Artikel
15 Tote und 80 Verletzte bei Explosion in Bangkok
Nächster Artikel
Tatort Bahnhof - Taschendiebstähle nehmen stark zu

Starkregen hat in dem thüringischen Ort erhebliche Schäden hinterlassen. Zahlreiche Helfer und Rettungskräfte sind mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

Quelle: Matthias Bein
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3