7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hoeneß kommt frühzeitig aus dem Gefängnis frei

Steuerhinterziehung Hoeneß kommt frühzeitig aus dem Gefängnis frei

Der ehemalige FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Die restliche Strafe werde zum 29. Februar 2016 zur Bewährung ausgesetzt, entschied die zuständige Strafvollstreckungskammer des Landgerichts Augsburg am Montag.

Voriger Artikel
Dutzende Verletzte bei starken Schneefällen in Japan
Nächster Artikel
Trotz Todesfall: Kein Stopp von Medikamententests

Schon im vergangenen Jahr Freigänger: Der ehemalige Präsident des FC Bayern, Uli Hoeneß, und seine Frau Susi.

Quelle: Andreas Gebert/dpa (Archivbild)

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Justiz
Ist Uli Hoeneß bald ein freier Mann?

Uli Hoeneß will das dunkelste Kapitel seines Lebens so schnell wie möglich beenden. Der Ex-Bayern-Boss stellt einen Antrag auf vorzeitige Haftentlassung. Der Promi-Steuersünder könnte schon Anfang März 2016 ein freier Mann sein.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3