14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Studie: Viele Prostata-Operationen unnötig

Gesundheit Studie: Viele Prostata-Operationen unnötig

Viele Männer mit Prostatakrebs werden einer neuen Studie zufolge unnötig operiert. Eine Untersuchung mit 3200 Patienten habe ergeben, "dass viele Operationen, die in Deutschland durchgeführt werden, unnötig sind", sagte der Hauptautor, der Berliner Urologe Lothar Weißbach, dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Voriger Artikel
Spider-Mans Gegner Jamie Foxx hat Spinnenphobie
Nächster Artikel
Schwerer Zyklon bringt Australien erste Stromausfälle

Operationssaal einer deutschen Klinik.

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Panorama 2/3